Unser Almhaus

2016 wurde der Berggasthof aus den 1970er Jahren in liebevoller Detailarbeit saniert und renoviert. Bereits im Jahre 2003 erhielt der ehemalige eingeschössige Gasthof ein komplett neues Obergeschoss. Nun findet das Haus als Ferien-Almhaus mit 170m² Wohnfläche seine neue Verwendung.

Das Besondere an diesem Naturjuwel ist seine absolute Ruhe- und Alleinlage mit Panoramablick in die faszinierende Bergwelt.

Ein großes Grundstück (1100m²) mit eigener Trinkwasserquelle, der angrenzende Bergwald und die Almwiesen sorgen für direkte Entspannung und Abkehr vom Alltag.

Ein Naturschauspiel besonderer Art ist der ca. 300m entfernte Neunbrunnen-Wasserfall. In einer Höhe von ca. 1600m entspringen 9 Quellen aus einer Felswand. Niemand weiß, woher das Wasser kommt und warum es gerade hier aus der Felswand rinnt. Im Winter hört man dann von Zeit zu Zeit mit einem spektakulären Krachen das herabfallende Eis.

Dieser Wasserfall gab dem ehemaligen Berggasthof seinen Namen: Neunbrunnwirt.

 

AUSSTATTUNG

Großer Wohnbereich und große Küche (mit guter Ausstattung)

Geschirrspüler

Sauna (Infrarot)

Allergikergeeignete (staubfreie) Infrarotheizung im ganzen Haus

Holz-Kaminofen im Wohnbereich für das bestimmte Flair

WLAN

Radio / CD

Haarföhn

Skiständer / Skischuhtrockner

Kinderhochstuhl

Grill