Anfahrt

Aus Richtung Lienz (Felbertauernstrasse) kommend, fährt man über den Iselsberg nach Winklern und von dort Richtung Norden zur Großglocknerhochalpenstrasse. Aus Richtung Spittal (Tauernautobahn) führt der Weg durchs Untere Mölltal nach Winklern und von dort auch wieder nach Norden Richtung Großglockner.

Kommt man über die Großglocknerhochalpenstrasse (Achtung: Wintersperre von Oktober bis Mai) führt die Strasse ab Heiligenblut südlich Richtung Winklern.

In der Gemeinde Großkirchheim/Döllach biegt man links (von Norden kommend) bzw. rechts (von Süden kommend) in den Ort ab und folgt den Hinweisen Richtung Mitten bzw. Zirknitztal.

Am Anfang Zirknitztal befindet sich eine Holztafel mit Hinweisen auch zum Neunbrunnwirt. Rechtsabbiegend folgt man dieser Strasse, die nach wenigen Kehren zum Forstweg mit Schotterbelag wechselt. Nach weiteren wenigen Metern erreicht man die Abbiegung nach rechts zum Neunbrunnen-Wasserfall. Hier fährt man allerdings weiter geradeaus durch den Wald, quert einen kleinen Wasserlauf und sieht bereits oberhalb das Almhaus Neunbrunnwirt.

 

ACHTUNG: Im Winter ist ein Auto mit Allrad von Vorteil, Schneeketten sind aber zwingend notwendig!
Die letzten ca. 500m können unter extremen Witterungsbedingungen möglicherweise nur zu Fuß passierbar sein!